Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Turnen’

37. Mahlower Turnfest

30. Mai 2016 Kommentare ausgeschaltet

Turnwettkampf in Mahlow

In diesem Jahr gingen dreißig kleine und große Turner des TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. beim 37. Mahlower Turnfest an den Start. Es war ein Mannschaftsmehrkampf wobei um die Pokale des Bürgermeisters gekämpft und auch Einzelleistungen belohnt wurden. Am Vormittag turnten die jüngsten Sportler und am Nachmittag die Turner der Leistungsklasse. Die kleinen Turner absolvierten ein Pflichtprogramm. Dieses beinhaltete verschiedene Schwierigkeitsgrade. page

So konnten die Turner zwischen Stufe eins bis drei wählen. Je höher die gewählte Stufe, je mehr Punkte waren zu erreichen. Für Schwedt gingen je zwei Mädchen- und Jungenmannschaften an den Start. Mit drei Mannschaftspokalen konnten sie am Ende erfolgreich nach Hause fahren. So erkämpften die jüngsten Mädels mit Carolin Fiege, Mia Gersdorf, Juliane Iseev und Mila Steffen den ersehnten Pokal des Bürgermeisters. Sie siegten mit 159,75 Punkten. Weiterhin konnten beide Jungenmannschaften ihr geplantes Ziel, den Bürgermeisterpokal, erreichen. Die letzten Wochen trainierten sie ausgiebig die einzelnen Elemente ihrer Übungen. Als Unterstützung half Philipp Mehl, dem wir an dieser Stelle herzlich danken, als Übungsleiter. Mehr…

Turnwettkampf

21. November 2015 Kommentare ausgeschaltet

„Turnen macht Spaß“ in Brandenburg

In Brandenburg fand der „Turnen macht Spaß“ Wettkampf für 70 Teilnehmer aus den Vereinen TSV Falkensee, BSRK Brandenburg, SV Rüdersdorf, TSV Oranienburg und TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. statt. Der Schwedter Sportverein entsandte 14 Turner und 5 Turnerinnen dorthin. Sie starteten in drei verschiedenen Leistungsgruppen. In der Leistungsgruppe P1 und P2 galt es zuerst drei athletische Disziplinen zu absolvieren. Im Stützen, Rumpfbeugen und Sprint über 15m wurden die Besten gesucht. Anschließend ging es an die Geräte. IMG_5126-1Für die Jungen der Altersklasse P1 war es der erste Wettkampf mit den neuen Übungen am Reck, Barren, Sprung und Boden. Beide Schwedter Turner zeigten hier schon beachtliche Leistungen. So wurde Jan Vlaskin Sieger und freute sich über den goldenen Pokal. Er erhielt am Sprung, Barren und Reck die höchsten Wertungen (48,40 Punkte). Lennart Zühlke erkämpfte sich den Silberrang (45,30 Punkte). In der P2 männlich starteten Akhmad Ismailov, Max Kreße, Jannis Kasiske, Niclas Matthiessen, Johannes und Nikolas Otrosenko. Alle Jungen trainieren seit mehreren Monaten die Anforderungen in ihrer Alterslasse. Auch bei ihnen zahlte sich der große Trainingsfleiß aus. So konnte Akhmad Ismailov den 1. Platz und somit den goldenen Pokal nach Hause tragen. Er erhielt an allen Geräten die höchste Punktzahl (51,90 Punkte). Den 3. Platz in der Gesamtwertung erreichte Max Kreße, mit dem zweitbesten Wert im Sprung (47,35 Punkte). Jannis Kasiske war Zweitbester am Boden und wurde Vierter. Niclas Matthiessen, mit zweitbestem Wert am Barren wurde Fünfter. In der Leistungsgruppe P3 fand ein so genannter Wahlwettkampf statt. Die Sportler konnten drei verschiedene Anforderungen an jedem Gerät wählen. Je nach Schwierigkeitsgrad und Ausführung der Übung errechnete sich die Gesamtprozentzahl. Luisa Käppler siegte unerwartet bei den weiblichen Starterinnen in der P3. Mit der besten Wertung am Balken und der zweitbesten Übung am Sprung erreichte sie die höchste Prozentzahl (87,37%) Weitere Platzierungen der Turnerinnen: Merle Stelse (5.), Emily Iseev (6.), Amy Gersdorf (7.) und Sonja Vlaskin (12.). In der männlichen Wertung P3 erreichte Rio Sternkiker die höchste Prozentzahl der Schwedter Turner. Er erhielt den Silbernen Pokal (88,33%) und Stefan Wilhelm den bronzenen (86,23%). Weiterhin erfolgreich turnten Justin Wilhelm (6.), Sebastian Kühn (7.) , Jonah Mertens (8.) sowie Niklas Kasiske (9.).

Heike Sternkiker

 

50 Jahre Abteilung Turnen

10. Juli 2015 Kommentare ausgeschaltet

Rappelvolle Sporthalle „Talsand“

2015 – das Jahr der Jubiläen

50 Jahre TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. und 50 Jahre Abteilung Turnen – untrennbar miteinander verbunden. page

Gegen 16.30 Uhr hatte sich die Sporthalle gut gefüllt, viele waren gekommen – große und kleine Turner, 65 Gymnastikfrauen, Freunde, Bekannte, Eltern und Großeltern, natürlich auch Ehrengäste, wie der Bürgermeister Jürgen Polzehl, Henning Wiesner (Stadtverwaltung), Mike Bischoff (Landtagsabgeordneter) und Vorstandsmitglieder des Vereins – alle wollten teilhaben am 50jährigen Jubiläum der Abteilung Turnen.

DSCF8199

Nach Begrüßung durch Abteilungsleiter Frank Mehl und Entgegennahme von Glückwünschen erfolgten durch den Bürgermeister zwei Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement und verdienstvolle Übungsleitertätigkeit – Janine Korthals und Lysann Kraatz – erhielten die Ehrennadel des Märkischen Turnerbundes in Bronze.  Mehr…