Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Leichtathletik’

Polderlauf 2018

16. Mai 2018 Kommentare ausgeschaltet

KategorienLeichtathletik Tags:

Leichtathleten erfolgreich

12. Mai 2018 Kommentare ausgeschaltet

KategorienLeichtathletik Tags:

Sportlerball 2018

7. März 2018 Kommentare ausgeschaltet

Sportlerball 2018

Am 17.02.2018 fand in der Sporthalle „Neue Zeit“ der 22. Schwedter Sportlerball statt. Geehrt werden dort in jedem Jahr die erfolgreichsten Sportler der Stadt Schwedt. Die „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. belegten in diesem Jahr Platz 2 in den Kategorien „Einzelsportler/ Nachwuchs“ und Platz 3 „Einzelsportler/ Erwachsenen“. Das ist ein sehr erfolgreiches Jahr für die Hasen. Der TSV Blau-Weiß Schwedt 65 Schwedt e.V. mit der Abteilung Leichtathletik / „Schwedter Hasen“ war bei der diesjährigen Sportlerumfrage 2018 sehr erfolgreich. Die „Schwedter Hasen“ schickten zwei erfolgreiche Läufer, Thoralf Berg und Paul Koppermann, ins Abstimmungsrennen. Die „Schwedter Hasen“ – als Mannschaftssieger – konnten sich seit 1995 3x unter der Führung von Dietrich Lüthke ( 2004, 2005 und 2008) behaupten. So siegten sie mit vielen Stimmen aus dem eigenen Verein sowie Freunden und Befürwortern aus allen sportlichen Bereichen. 5 x als Sieger konnte Thoralf Berg im Ausdauersport hervorgehen. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

UDG – Cup 2018

22. Februar 2018 Kommentare ausgeschaltet

Schwedt – Jamikow – Prenzlau – Brüssow 2018

Nach der Eröffnung des 1. Laufes des 12. Junior – Cross – Cups des LKU und der UDG in Schwedt in der Sporthalle Külzviertel ging es geordnet nach Altersklassen hinaus in die Kälte um auf dem Sportplatz die vorgegebe Strecke zu absolvieren. Gelaufen wurde wieder in verschiedenen Streckenlängen von 500m bis 2000m. Viele kleine Hasen des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. gingen bei diesem Wettkampf ins Rennen. Sieger des ersten Laufes in Schwedt waren: Luisa Kreße, Lio Trübenbach, Pia Burmeister, Lana Falke, Rio Sternkiker, Fanny Trapp, Celina Felix, Tom Wolff, Paula Schneegaß und Paul Koppermann. Beim zweiten Lauf des 12. Junior – Cross – Cups des LKU und der UDG in Jamikow siegten wieder zehn „Schwedter Hasen“, die somit die meisten Sieger der bisherigen Wettkämpfe des UDG CUPs stellten. Einen doppelten Sieg konnten: Luisa, Pia, Rio, Fanny, Celina und Paul verbuchen. Sie haben besonders große Chancen den begehrten Pokal in ihrer Altersklasse in diesem Jahr zu gewinnen. Erstmalig einen ersten Platz erliefen sich: Ben Borchardt, Karol Lomanowski, Catharina Röhl und Lucie Schnürer. Der dritte Lauf der Serie startet dann am 10.03.2018 in Prenzlau im modernen Uckerstadion. Die Endauswertung erfolgt nach dem 3. Lauf am 12.Mai in Brüssow. Hier werden die tollen Pokale und Ehrenpreise dann an die besten Läufer der Uckermark  und somit auch an die jüngsten „Schwedter Hasen“ vergeben.

Heike Sternkiker

 

KategorienLeichtathletik Tags:

„Hasen – Kegeln“

21. Januar 2018 Kommentare ausgeschaltet

27 Jahre zu 10 Jahre

Die Jahre 2017 und 2008 – wichtige Jahre in der Geschichte der Abteilung Leichtathletik des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V.. Die Leichtathleten konnten in 2017 ihr 50jähriges Bestehen feiern, aber auch die Laufgruppe „Schwedter Hasen“ hatten ihr 25jähriges Jubiläum schon in 2016 zu begehen, aber es mangelte an Zeit und an einem gemeinsamen Termin. Dazu kommt noch dass die „Schwedter Hasen“ mit Beginn des Jahres 2008 zum TSV kamen und in die Abteilung Leichtathletik eingegliedert wurden, da die Wassersportvereine fusioniert hatten. page

Um diese beiden „Hasen“- Jubiläen zu begehen hatte man sich am 20.01.2018 zum so genannten „Hasenkegeln“ zusammen gefunden und einen gemütlichen Abend miteinander verbracht. Abteilungsleiter Detlef Barsch brachte in seiner Reminiszenz einige Fakten über die vergangenen 10 Jahre der „Schwedter Hasen“ beim TSV den Anwesenden zu Gehör. Dietrich Lüthke, bekannt als „Hasenvater“, war es geglückt für alle „Laufverrückten“ eine neue Heimstatt unter dem Dach des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. zu finden – und es war die richtige Wahl. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

Silvesterlauf 2017

31. Dezember 2017 Kommentare ausgeschaltet

Stadtlauf statt Waldlauf

page

Zum 5. Mal gab es nun schon den „Fielmann Silvesterlauf“ in der Stadt, aber bisher immer auf der Laufstrecke „Am Waldrand“, aber in 2017 wurde in der Stadt gelaufen. Die „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V., die Optiker Fielmann und die AG City hatten dazu eingeladen. Heike Sternkiker von den „Schwedter Hasen“ begrüßte mit Herrn Stefan Krasa, Optiker Fielmann und Ereen Kautz von der AG City alle Teilnehmer auf das Herzlichste. Es gab für Kinder und Laufneulinge eine 1 km lange Strecke, welche so oft absolviert werden konnte wie jeder wollte. Außerdem noch ein Laufdistanz von 5 km unter Führung von Steffi Skara und eine frei wählbare Strecke, welche bis in den Nationalpark und zurück führte. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

Nikolauslauf 2017

31. Dezember 2017 Kommentare ausgeschaltet

page1Nikolauslauf 2017

Insgesamt 160 Kinder nahmen in diesem Jahr am Nikolauslauf der „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. teil. Das ist eine sehr positive Bilanz. An drei verschiedenen Orten liefen die Kinder um die Wette. Erfolgreich im Ziel angekommen erhielten sie eine Urkunde und eine Nascherei.

Gelaufen wurde:

Auf dem Sportplatz Külzviertel, die Heimstätte des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V.. Hier sorgten Manfred Poller, Roland Kehl und Thea Trapp für den ordnungsgemäßen Ablauf. 100 Kinder des angrenzenden Hortes „Hans Christian Andersen“ unter der Leitung von Frau Schwenk, Frau Hahn, Herr Hempel, Frau Jeske, Frau Dehnert und Frau Kronacher-Fleischer waren dabei und liefen 1 bis 2 Runden um den Sportplatz. Zu Gast war Dietrich Lüthke. Er war besonders erfreut, seine ehemaligen Schützlinge laufen zu sehen. Er hatte vor vielen Jahren den Nikolauslauf, damals noch mit rotem Mantel, im angrenzenden Wald ins Leben gerufen.

Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

Leichtathleten feiern Jubiläum

12. November 2017 Keine Kommentare

Leichtathletik- Abteilung feiert 50 Jahre

Seit gut 52 Jahren gibt es den TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. mit seinen derzeitig 11 Abteilungen. Aber nur 3 Abteilungen wie Turnen, Judo und Gewichtheben konnten bisher auf eine 50jährige Tradition zurückblicken, so nun aber auch die Abteilung Leichtathletik. Am Abend des 11.11.2017 fanden sich die Leichtathleten zu einem gemütlichen Abend zusammen um auf 50 Jahre Rückschau zu halten, Abteilungsleiter Detlef Barsch fand die entsprechende Worte. In der ehemaligen DDR entwickelten bis zu 4 hauptamtliche Trainer ein leistungsstarkes Leichtathletikzentrum, was zahlreiche vordere Platzierungen bei Meisterschaften und Delegierungen an Sportclubs belegen. page

Nach der politischen Wende war Umdenken angesagt und das Ehrenamt und Neuorientierung traten mehr und mehr in den Vordergrund. Schwere Zeiten galt es zu überstehen, aber Dank engagierter Trainer wie Jörg Gombert, Gernot Rath und Axel Grimm konnte sich die Leichtathletik im Verein stabilisieren und profilieren und es konnten Sportler erfolgreich auf die Teilnahme an LM und DM vorbereitet werden. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

Schwedter Leichtathleten in Koszalin

6. November 2017 Kommentare ausgeschaltet

runtastic2017-10-29_04_41_26Halbmarathon in Koszalin

Im August erhielten die Läufer der „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt von Schwedt’s polnischer Partnerstadt Koszalin eine ganz besondere Einladung. Am 29.10.2017 richtet der dortige Laufverein ein Halbmarathon- und Marathonlauf mit 1.000 Startern aus. Wie stark der Zusammenhalt zwischen den uckermärkischen Laufvereinen mittlerweile ist, zeigt sich daran, dass die „Schwedter Hasen“ gemeinsamen mit Läufern der Vereine „X-Treme Uckermark“ aus Angermünde und „IG Postheim“ aus Templin diese Veranstaltungen besuchten und daraus ein tolles Event machten. Das Besondere an diesem Wettkampf ist die Startzeit. Gestartet wird nachts um 02.00 Uhr. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags:

Harz-Lauf

19. Oktober 2017 Kommentare ausgeschaltet

 40. Harzgebirgslauf

Die „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. starteten traditionsgemäß beim schönsten Naturlauf im Harz. Dieser besonderer Start, der 40. Lauf dieser Art, wurde für zehn Hasen ein tolles Erlebnis durch die malerische Landschaft des Nationalparks Harz. So hatten sich die „Schwedter Hasen“ Strecken über die Marathon- Distanz, Halbmarathon, 11 km und den 2 km Kinderlauf angemeldet. Am Abend zuvor trafen sich die Hasen, Dank Ralf Papendieck, am Rathaus Wernigerodes, um die Startunterlagen abzuholen. Hier gab wie in jedem Jahr Waldemar Cierpinski Lauftipps jeglicher Art. pageDie laue Sommernacht locke nicht nur Sportler in die wunderschöne Innenstadt, sondern auch weitere Touristen. Sie alle erfreuten sich bei einem Abendessen an Straßensängern und Kulturprogrammen. Am nächsten Morgen startete die riesige Läuferschar mit 4000 Aktiven bei bestem Wetter, knapp über 20 Grad, in Wernigerode auf der Start – Ziel – Wiese in der Himmelpforte. Das Motto des 40. Harz-Gebirgslaufes „Alles bewegt sich“ traf auch für den Brockenkinderlauf über 2 km zu. Hier konnte für Familie Sternkiker ein Rekord gebrochen werden. Auf dieser Strecke lief Rio Sternkiker in einer Zeit von 8:52 min über die Ziellinie. Nach anfänglicher Führung überholte ihn nur ein einheimischer Konkurrent aus Wernigerode. Mehr…

KategorienLeichtathletik Tags: