Archiv

Archiv für die Kategorie ‘SGZ’

21. Seniorensportfest

4. März 2017 Kommentare ausgeschaltet

Rüstig, fit und lustig

So das Lebensmotto der heutigen Seniorengeneration. Viele ältere Menschen haben den Sport im Verein und in der Gruppe für sich entdeckt und sind seit Jahren ständige Teilnehmer dieser Traditionsveranstaltung. Ein Großteil der Teilnehmer hatten schon im Vorfeld ein kleines internes „Trainingslager“ absolviert, denn man wolle doch nicht Letzter werden, so Werner Wons (AK ab 81 Jahre), er feiert in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag. Auch die noch deutlich jüngere AK ab 50 Jahre kam mit genauen Vorsätzen in die Sporthalle „Neue Zeit“, den Titel zu verteidigen hieß es bei Heike Jonack, welche im Vorjahr den ersten Platz in ihrer Altersgruppe belegt hatte.

page

Die Mitarbeiter und vielen Helfer aus der Abteilung „Sport- und Gesundheitszentrum“ des TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. hatten alles bestens vorbereitet und für die über 80 Teilnehmer, davon 16 Männer, 8 Stationen vorbereitet. Mehr…

Gisela Fiebig

22. Februar 2017 Kommentare ausgeschaltet

Verabschiedung von Gisela Fiebig

Auf der Mitgliederwahlversammlung der mitgliederstärksten Abteilung unseres Vereins (SGZ) wurde Abteilungsleiterin Gisela Fiebig verabschiedet. Seit 1975 ist sie Mitglied im Verein und war als Übungsleiter im Breitensport aktiv. Im Jahr 2001 erfolgte die Gründung der Abteilung Sport- und Gesundheitszentrum mit ihr als Abteilungsleiterin. Dieses Amt begleitete sie bis zum Schluss. IMG_3341-1Im Jahr 2016 übertrug sie Thomas Tenner, stellvertretender Abteilungsleiter, aus gesundheitlichen Gründen die Abteilungsleitung. Durch ihr hohes Engagement, steigende Mitgliederzahlen, in 2012 konnte das 700. Mitglied begrüßt werden, konnten auch eine Vollzeitstelle und eine Minijobstelle im Hauptamt geschaffen werden. Im Jahr 2014 konnte der TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. mit seinem Projekt: „Gründung einer Abteilung „Sport- und Gesundheitszentrum“ im Landkreis den “ Stern in Bronze“ und im Land Brandenburg den „Stern in Silber“ bei den „Sternen des Sports“ erringen. Momentan zählt die Abteilung 608 Mitglieder davon 168 im Bereich Rehasport. Seit 2013 ist Gisela Fiebig auch Mitglied im Vereinsvorstand des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. . Auf der Mitgliederversammlung des SGZ dankte der neue Vorstand ihr für die geleistete Arbeit und ihr Engagement über die 16 Jahre als Abteilungsleiterin.

Carla Pilz

 

SGZ

22. Juli 2016 Kommentare ausgeschaltet

Sport, Radeln und gemütlich Beisammensein mit Milan

Vor der Sommerpause trafen sich Kursteilnehmer von Milan Lampka zur lustigen Sportstunde mit Staffelwettbewerben in der Dreiklang- Sporthalle und außerdem zu einer Radpartie nach Teerofenbrücke. page

Wer es sich nicht zutraute bei den doch sehr warmen Temperaturen zu radeln kam mit dem Auto. In gemütlicher Runde, im Schatten von hohen Bäumen, genoss man leckeren selbst gebackenen Kuchen und Kaffee. Zwei Geburtstagskindern wurde noch ein Ständchen gesungen. Der eine oder andere verband mit dem Besuch in Teerofenbrücke Erinnerungen an Aufenthalte zu Brigadefeiern auf dem damaligen Gelände der heutigen PCK GmbH, welches heute von der „Wildnisschule Teerofenbrücke“ (Internationalpark Unteres Odertal gGmbH) betreut wird. Allen Sportlern wünschen wir einen super Sommer und ein gesundes Wiedersehen danach, wenn es wieder heißt: „Sport frei“ in der Dreiklang- Sporthalle.

Carla Pilz

 

 

 

Senioren im sportlichen Vergleich

5. März 2016 Kommentare ausgeschaltet

Sportlich aktiv im fortgeschrittenen Alter

Alle jung gebliebenen Schwedter Bürgerinnen und Bürger jenseits des 50. Lebensjahres waren zum 20. Seniorensportfest am 05.03.2016 vom TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. in die Sporthalle „Neue Zeit“ eingeladen um sich mit Gleichgesinnten beim sportlichen Wettkampf in Geschicklichkeit, Balance, Treffsicherheit und Zielgenauigkeit zu messen. IMG_0591

Zwanzig Jahre Seniorensportfest 2016, da ließ es sich Mike Bischoff, Mitglied des Landtages Brandenburg und Vorsitzender der SPD-Fraktion, nicht nehmen, persönlich zum 20jährigen zu gratulieren. Die Abteilung SGZ hatte die unterschiedlichsten altersgerechten Stationen aufgebaut, die es mit Schnelligkeit, Geschicklichkeit und natürlich auch Kraft zu absolvieren galt. Mehr…

13. Behindertensportfest 2015

28. Juni 2015 Kommentare ausgeschaltet

Lebensfreude pur !!!

Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander !!!“ fand am 27.06.2015 in Schwedt/Oder auf dem Sportgelände / Sporthalle „Dreiklang“ das 13. Behindertensportfest mit Gästen aus der Uckermark, aus Prenzlau und aus unserem Nachbarland Polen statt. Über mehr als 165 aktive Teilnehmer konnten die Organisatoren – TSV Blau- Weiß 65 Schwedt e.V. und der Verein Lebenshilfe e.V. zum Fest begrüßen. Die Eröffnung erfolgte wie gewohnt durch den Schwedter Bürgermeister und Schirmherr Jürgen Polzehl. Alle schauten bangend wegen des Wetters zum Himmel, aber mit tollen Zumba- Klängen zur Eröffnung ließ sich auch die Sonne nicht lange bitten.

DSCF8199

Nachdem die weißen Tauben ihren Weg in den blauen Himmel gefunden hatten, ging es zu den Wettkämpfen an die einzelnen Stationen. Die Organisatoren hatten ein kleines Fußballturnier, Leichtathletik- Wettkämpfe, wie Lauf / Weitsprung / Medizinballschocken, Bogenschießen, Federball, Tischtennis, Laserpistolenschießen und unzählige Mitmach- Angebote, wie Korbballzielwurf / Reifenwerfen / Hockeytorschießen / Ruderergometer fahren, vorbereitet. Alle Wettbewerbe waren von Ehrgeiz, Enthusiasmus und Lebensfreude begleitet. Die mit größter Spannung erwartete Siegerehrung fand in der Sporthalle statt, wo alle siegreichen Teilnehmer ihre Medaille mit Urkunde erhielten und von allen Aktiven, Betreuern und Gästen lauthals bejubelt wurden. Des weiteren wurde allen Behinderteneinrichtungen und Gruppen noch ein Erinnerungspokal, gefertigt von behinderten Menschen selbst, übergeben. Hiermit sei ein großes Dankeschön an alle Organisatoren, an alle Helfer und Betreuer, an alle Förderer und Unterstützer gerichtet, denn ohne ihr Engagement wäre dieses schon zur Tradition gewordene Fest nicht möglich gewesen.

Carla Pilz