Archiv

Archiv für Februar, 2018

UDG – Cup 2018

22. Februar 2018 Kommentare ausgeschaltet

Schwedt – Jamikow – Prenzlau – Brüssow 2018

Nach der Eröffnung des 1. Laufes des 12. Junior – Cross – Cups des LKU und der UDG in Schwedt in der Sporthalle Külzviertel ging es geordnet nach Altersklassen hinaus in die Kälte um auf dem Sportplatz die vorgegebe Strecke zu absolvieren. Gelaufen wurde wieder in verschiedenen Streckenlängen von 500m bis 2000m. Viele kleine Hasen des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. gingen bei diesem Wettkampf ins Rennen. Sieger des ersten Laufes in Schwedt waren: Luisa Kreße, Lio Trübenbach, Pia Burmeister, Lana Falke, Rio Sternkiker, Fanny Trapp, Celina Felix, Tom Wolff, Paula Schneegaß und Paul Koppermann. Beim zweiten Lauf des 12. Junior – Cross – Cups des LKU und der UDG in Jamikow siegten wieder zehn „Schwedter Hasen“, die somit die meisten Sieger der bisherigen Wettkämpfe des UDG CUPs stellten. Einen doppelten Sieg konnten: Luisa, Pia, Rio, Fanny, Celina und Paul verbuchen. Sie haben besonders große Chancen den begehrten Pokal in ihrer Altersklasse in diesem Jahr zu gewinnen. Erstmalig einen ersten Platz erliefen sich: Ben Borchardt, Karol Lomanowski, Catharina Röhl und Lucie Schnürer. Der dritte Lauf der Serie startet dann am 10.03.2018 in Prenzlau im modernen Uckerstadion. Die Endauswertung erfolgt nach dem 3. Lauf am 12.Mai in Brüssow. Hier werden die tollen Pokale und Ehrenpreise dann an die besten Läufer der Uckermark  und somit auch an die jüngsten „Schwedter Hasen“ vergeben.

Heike Sternkiker

 

KategorienLeichtathletik Tags:

Dance – Competition 2018

19. Februar 2018 Keine Kommentare

Wieder zum Erfolg getanzt

Am vergangenen Wochenende veranstaltete Bernau wieder Deutschlands größtes Kinder und Jugend-Tanzfestival. Diesmal traten an drei Tagen ca. 1400 Tänzer und Tänzerinnen im Alter von 6 bis 20 Jahren an. Die Erich-Wünsch- Halle platzte aus allen Nähten und bekam mit vielen neuen Tanzgruppen aus dem Nachbarland Polen noch internationales Flair. Natürlich waren Tänzerinnen der Tanzgruppe Phönix des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. mit am Start. Die Minis der Tanzgruppe Phönix starteten am Samstag und konnten in ihrer Kategorie viel Erfahrung und einen tollen 3. Platz mit nach Hause nehmen. Die Mittleren der Phönixe tanzten sich am Sonntag schaurig schön mit ihrem „Freaky Friday“ auf den 1. Platz. Und wo für unser Jüngsten noch die ganze Tanzwelt offen steht, ist für einige Tänzerinnen die Schulzeit vorbei und wir verabschieden uns schweren Herzens von Josie Hasani, Celine Auerswald und Wiebke Walter. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute für eine neue aufregende Zukunft und danken euch und auch Luise Chomek für euren Einsatz, viel Lachen und die schöne gemeinsame Zeit.

Sandra Pergande

 

 

KategorienGewichtheben Tags:

Sponsorenabend 2018

17. Februar 2018 Kommentare ausgeschaltet

Dankeschön an Förderer und Unterstützer

Alle Jahre wieder könnte man schon sagen fand der traditionelle Sponsorenabend des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. statt. Der Vorstand hatte stellvertretend für seine Mitglieder Förderer und Unterstützer zu einem geselligen Abend bei Dart und einem leckeren Essen eingeladen. Vorsitzender Jörg Anker gab einen kleinen Überblick zur Vereinsentwicklung in 2017. Im vergangenen Jahr konnten weitere 60 Mitglieder gewonnen werden und es treiben nun 1897 Personen beim TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. Sport. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung. Im Verein gibt es 4 Bereiche – den Breitensport, Gesundheitssport, Kindersport und den Leistungssport. Der Leistungssport ist auf das Gewichtheben momentan noch begrenzt. Aber es gibt Hoffnung, denn die Abteilung Judo konnte in der Vergangenheit ihre Mitgliederzahl fast verdoppeln und man nun den Aufbau des Leistungssports in Erwägung zieht. Mehr…

KategorienVerein Tags:

Badminton International

7. Februar 2018 Kommentare ausgeschaltet

6. Ost-Uckermark-Turnier goes International

Am vergangenen Samstag fand in der Schwedter Dreiklangsporthalle die inzwischen 6. Auflage des Ost- Uckermark- Turniers im Badminton statt. In diesem Jahr meldeten sich bei der vom TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. organisierten Veranstaltung deutlich mehr erwachsene Spieler an als in den jeweiligen Vorjahren. Insgesamt gastierten 46 Sportler verschiedener Vereine aus Schwedt, Prenzlau, Eberswalde, Biesenthal und sogar Berlin. Sehr erfreut war das Organisatorenteam über die neun Wettkämpfer aus dem Nachbarland Polen – aus Stettin, Chojna und Barlinek, welche sich erstmals an diesem überregionalen Turnier beteiligten. Mehr…

KategorienBadminton Tags: