Home > Badminton > 5 Medaillen im Badminton

5 Medaillen im Badminton

23. November 2017

5 Medaillen bei offenen Kreismeisterschaften in Eberswalde

Badmiton EW 2017In Eberswalde fanden die „Offenen Barnimer Kreismeisterschaften“ im Badminton“ statt. Die Sportler der Badmintonabteilung des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. waren dabei in den Disziplinen Einzel-, Doppel- und Mix-Doppel vertreten und konnten auf spannende Spiele am Turniertag hoffen. Tino Schell / Ricardo Briesenick und Marco Stumpf / Lars Jähnke spielten in der Herrendoppel- Konkurrenz und Doreen Roskosch / Lisa Schatz das Damendoppel. Das Turnier wurde im Doppel-K.O.-System ausgetragen, somit wäre eine Platzierung nach zwei verlorenen Spielen nicht mehr möglich, was den Kampfgeist natürlich zusätzlich steigerte. Die ersten Begegnungen gingen für beide Herren-Doppel positiv aus und beide Paarungen zogen ins Halbfinale ein.

Somit war klar, dass das darauf folgende Spiel ein internes Vereinsderby wird, schließlich kennt man die Stärken und Schwächen des jeweils anderen. Es wurde wie erwartet ein sehr spannendes und hart umkämpftes Spiel, schließlich ging es um den Finaleinzug. Am Ende mussten sich Marco Stumpf / Lars Jähnke ganz knapp geschlagen geben, und Tino Schell / Ricardo Briesenick zogen in das Finalspiel ein. Im Finale konnten Tino Schell / Ricardo Briesenick anfangs noch gut mit ihren Gegnern mithalten, doch die Kraft und Ausdauer ließen nach und sie mussten dieses Spiel leider abgeben und freuten sich am Ende über einen sehr guten 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Das Damendoppel Doreen Roskosch / Lisa Schatz musste sich lediglich im ersten Spiel geschlagen geben. Die darauf folgenden spannenden und sehr abwechslungsreichen Duelle konnten die beiden für sich entscheiden, so dass sie sich letzten Endes die 3. Platzierung sicherten. In den Einzel- Disziplinen kämpften Lisa Schatz, Daniela Grote, Tino Schell und Lars Jähnke um die begehrten Medaillenplätze mit. Bei den Dameneinzeln mussten sich die Spielerinnen nach vielen harten Kämpfen geschlagen geben und gingen trotz guter Leistung leider ohne Medaille vom Spielfeld. Im Herreneinzel kam es wieder zu einem vereinsinternen Aufeinandertreffen zwischen Tino Schell und Lars Jähnke. Wie erwartet ein sehr hartes und von vielen guten Ballwechseln geprägtes Spiel, welches sich erst im dritten entscheidenden Satz zugunsten von Lars Jähnke entschied. Hoch motiviert und konzentriert kämpfte sich Lars Jähnke in den nächsten Spielen bis ins Finale, dort lieferte er sich ein spannendes Duell und verpasste leider nur knapp den Gesamtsieg. Tino Schell erreichte im Herreneinzel den 3. Platz. Am Endes des Tages standen noch die Mix-Doppel Spiele an, welche von Daniela Grote / Lars Jähnke, Doreen Roskosch / Marco Stumpf und Lisa Schatz / Tino Schell bestritten wurden. Nach spannenden Partien, die viel Konzentration und die letzten Kraftreserven der Spieler forderten, holten Doreen Roskosch und Marco Stumpf ohne auch nur ein einziges Spiel abzugeben die goldene Medaille für den TSV Blau-Weiß 65 e.V. Schwedt.

Tino Schell

 

 

Kommentare sind geschlossen