Home > Volleyball > Super-Mila-Cup im Volleyball

Super-Mila-Cup im Volleyball

7. Dezember 2017

Super – Mila – Cup der Kleinsten

DSCF8199Am 03.12.2017 fand beim Gastgeber VSB Offensiv Eisenhüttenstadt der erste Spieltag der Jüngsten (10 Jahre und jünger) im Volleyball in unserem Land statt. Die vier angereisten Vereine SG Einheit Zepernick, SF Brandenburg, Netzhoppers KWH und TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. waren Volleyball- technisch stark und lieferten sich nervenaufreibende Duelle, Punkt für Punkt. Mit starkem Einsatzwillen, aber auch viel Spaß, waren alle Kids dabei und spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ (9 Teams) 3 Stunden miteinander und gegeneinander – aber fair und das ohne Schiedsrichter.

Der teilweise schon sichere Aufschlag von unten und die Prägung des Pflichtabspiels nach Netzüberquerung waren Zeugnis der tollen Trainingsarbeit der Kids und ihren Trainern. Der Staffelleiter des Brandenburgischen Volleyball Verbandes zeigte sich sehr zufrieden mit den Leistungen der Kids sowie dem fairen und konstruktiven Umgang der Trainer und Betreuer am Spielfeldrand. Platz 5 und 7 für die beiden Schwedter Teams spiegelten noch nicht das eigentlich Leistungsvermögen wieder.

Am 14.01.2018 (10:00 Uhr, Sporthalle Külzviertel) besteht aber die Möglichkeit in eigener Halle bessere Platzierungen zu erkämpfen.

Es spielten:

Schwedt 1: Dominik Schulz, Sarah Pohling, Romy Schnürer

Schwedt 2: Annemarie Tiehle, Leonie Rogaar, Withney Kaszemeikat

Trainer: R. Johs und H. Sommer

Karl-Heinz Sommer

Kommentare sind geschlossen