Home > Leichtathletik > Nikolauslauf 2017

Nikolauslauf 2017

31. Dezember 2017

page1Nikolauslauf 2017

Insgesamt 160 Kinder nahmen in diesem Jahr am Nikolauslauf der „Schwedter Hasen“ des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V. teil. Das ist eine sehr positive Bilanz. An drei verschiedenen Orten liefen die Kinder um die Wette. Erfolgreich im Ziel angekommen erhielten sie eine Urkunde und eine Nascherei.

Gelaufen wurde:

Auf dem Sportplatz Külzviertel, die Heimstätte des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt e.V.. Hier sorgten Manfred Poller, Roland Kehl und Thea Trapp für den ordnungsgemäßen Ablauf. 100 Kinder des angrenzenden Hortes „Hans Christian Andersen“ unter der Leitung von Frau Schwenk, Frau Hahn, Herr Hempel, Frau Jeske, Frau Dehnert und Frau Kronacher-Fleischer waren dabei und liefen 1 bis 2 Runden um den Sportplatz. Zu Gast war Dietrich Lüthke. Er war besonders erfreut, seine ehemaligen Schützlinge laufen zu sehen. Er hatte vor vielen Jahren den Nikolauslauf, damals noch mit rotem Mantel, im angrenzenden Wald ins Leben gerufen.

Gelaufen wurde:

page2Auf dem Sportplatz Heinrichslust, als Ausweichstätte, da die geplante Strecke im Wald wegen Bauarbeiten gesperrt war. Die „Schwedter Hasen“ Michael Jantz und Raik Mickein hatten hier alles im Griff. 30 Kinder des Hortes „Kinderwelt“ mit ihrer Hortnerin Frau Belling gingen trotz leichtem Nieselregen an den Start. Auch hier liefen sportbegeisterte Kinder der Klassen 1 bis 3 zwei Sportplatzrunden.

Gelaufen wurde:

Auf dem ehemaligen Sportplatz des SV Rotation gingen Kinder des Vereines Wassersport an den Start. Da dieser Lauf gleich als Trainingseinheit bei Frau Tornow genutzt wurde, waren in vorgegebener Zeit mehrere Sportplatzrunden zu absolvieren. So liefen hier etwa 30 Kinder mehrere Sportplatzrunden. Der Sieger konnte mit 9,5 Runden punkten.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und hoffen wieder so viele Kinder in der Stadt Schwedt für den Nikolauslauf begeistern zu können.

Heike Sternkiker

 

Kommentare sind geschlossen