News

17. Dezember 2016

Sport und Spiel für die Kleinsten des Vereins

Seit September 2016 hat der TSV Blau-Weiß ein neues sportliches Angebot in seinem Programm. Es wurden der größte Teil der Kinder im Alter von vollendetem zweiten Lebensjahr bis maximal sieben Jahre (Vorschulkinder) aus verschiedenen Abteilungen in einer bzw. mehreren Trainingsgruppen zusammen genommen. page2Momentan sind es 163 Kinder im genannten Altersbereich. Der größte Teil dieser heranwachsenden Sportler wird von Christian Komiske über die Woche im Rahmen des Programms „Bundesfreiwilligendienst im Bereich Sport“ betreut. Unterstützt wird Christian Komiske, Jugendwart des TSV, auch noch von weiteren Übungsleitern wie Monika Lenz und Torsten Jahnke. Am 17.12.2016 war es dann soweit und alle Kinder waren mit Eltern und Großeltern zum weihnachtlichen Sporteln in die Sporthalle Külz-Viertel eingeladen. Viele Sport- und Spielgeräte waren aufgebaut. Kaum in der Halle angekommen und von den Muttis umgezogen konnten die Kleinen mit Unterstützung ihren Eltern zeigen was sie schon gelernt hatten und wie viel Spaß Sport machen kann. Der Weihnachtsmann hatte auch vorbei geschaut, leider hörten die Kinder sein kräftiges Klopfen nicht, denn Spielen und Toben war doch interessanter und so hatten sie den Mann mit dem langen Bart einfach verpasst, aber er hatte den Sack mit Schokoladenweihnachtsmännern da gelassen. Jedes Kind konnte mutig einmal in den Sack greifen. Diese Süßigkeit hat es nicht bis nach Hause geschafft, denn er wird gleich von den Kindern aufgegessen. So hatten Kinder und Erwachsene einen gemütlichen und unterhaltsamen Vormittag.

Carla Pilz

 

 

Kommentare sind geschlossen